Partnersuche in Österreich

Partnersuche in Österreich

Partnersuche in Österreich

Viele Menschen in Österreich sind auf der Suche nach einem Partner oder einer Partnerin. Gemeinsam statt einsam, stellt für viele Singles das Nonplusultra der Lebensgestaltung dar, weshalb die Partnersuche Österreich zum Teil sehr akribisch durchgeführt wird. Das haben auch die Anbieter von Singlebörsen erkannt und Ihr Portfolio dementsprechend angepasst. Singlebörsen im Internet schießen praktisch wie Pilze aus dem Boden. Da kann die Übersicht schnell mal verloren gehen. Welche die Besten sind und worauf es bei der Auswahl zu achten gilt, ist in nachfolgendem Ratgeber zu lesen.

Singlebörse Österreich: Welche Plattform ist kostenlos und seriös?

Die Partnersuche Österreich erstreckt sich über mehrere Anlaufstellen. Doch welche sind seriös und im Idealfall sogar kostenlos? Die drei beliebtesten Singlebörsen Österreich werden nachfolgend im Detail vorgestellt:

Parship.at

In dieser Singlebörse Österreich sind mehr als 425.000 Mitglieder unterwegs. Davon sind 51 Prozent männlich und 49 Prozent weiblich. 52 Prozent der registrierten Singles sind Akademiker. Die Seriosität dieser Singlebörse Österreich lässt sich unter anderem daran erkennen, dass die Profile vor Veröffentlichung vom Support geprüft werden. Der Anbieter ermöglicht den Nutzern die mobile Nutzung dieser Singlebörse Österreich und hat dementsprechend sowohl eine App für iOS, als auch eine App für Android-Betriebssysteme zur Verfügung gestellt. Flirtwillige erwartet bei Parship.at ein Persönlichkeitstest, das Matchmaking, das Telefon-Coaching und Partnervorschläge. Kostenlos ist dieser Service jedoch nicht, denn monatlich ist eine Nutzungsgebühr ab 29,90 EUR fällig.

eDarling.at

Ebenso beliebt ist eDarling.at für die Partnersuche Österreich, obgleich sich hier „nur“ 175.000 Mitglieder tummeln. Registriert sind 53 Prozent Männer und 47 Prozent Frauen. Auch die mobile Nutzung ist dank zur Verfügung gestellter App für die Partnersuche Österreich möglich. Während direkt nach der Anmeldung einige Funktionen kostenlos zur Verfügung stehen, ist die uneingeschränkte Nutzung jedoch kostenpflichtig. Diese ist ab 29,90 EUR pro Monat erhältlich. Die Gebühr sorgt jedoch dafür, dass es sich um eine seriöse Singlebörse Österreich handelt, bei der sich die Zahl der Fakeprofile in Grenzen hält oder sogar ganz ausgeschlossen ist. Darüber hinaus werden die eröffneten Profile überprüft. Mitglieder mit nicht-ernsten Absichten sind hier fehl am Platz.

ElitePartner

Platz 3 im Ranking belegt die Singlebörse Österreich ElitePartner mit 180.000 registrierten Nutzern, wovon 55 Prozent männlich und 45 Prozent weiblich sind. Wer die Webseite nicht nutzen möchte, kann auf die mobile Nutzung für seine Partnersuche Österreich zurückgreifen, denn der Anbieter stellte jeweils eine für Android und iOS zur Verfügung. Die Seriosität dieser Singlebörse Österreich lässt sich gut daran erkennen, dass die Plattform auf vielen Testportalen zum Sieger gekürt wurde. Der Werbeslogan lautet zwar: „Akademiker und Singles mit Niveau“, das bedeutet aber nicht, dass sich Singles ohne akademischen Grad nicht registrieren dürfen. Die Anmeldung ist für alle kostenlos. Soll der Account uneingeschränkt werden, ist jedoch eine monatliche Gebühr für die Partnersuche Österreich zu entrichten.

Partnersuche Österreich: Welche Singlebörsen gibt es?

In Österreich gibt es viele Singles. Mit 29 Prozent zählt das Land zu den Single-Hochburgen in ganz Europa. Da wundert es nicht, dass sich passend dazu zahlreiche Singlebörsen im Internet etabliert haben. Für die Partnersuche Österreich gibt es unter anderem folgende Anlaufstellen:

  • Parship.at
  • LemonSwan
  • LoveScout24
  • ElitePartner
  • Bildkontakte.at
  • Finya
  • lablue.at
  • C-Date.at
  • eDarling.at
  • Victoria Milan
  • Verliebt ab 40
  • Date50.at
  • Tierisch-verliebt.at
  • Bussi.at
  • Quatscha.at
  • Dating.at
  • Gratis-flirt.at
  • Websingles.at

Welche Dating App ist die beste für die Partnersuche Österreich?

Die Auswahl einer App für die Partnersuche Österreich sollte von mehreren Faktoren abhängig gemacht werden. Wichtig sind dabei Parameter wie die Mitgliederanzahl, das Männer-Frauen-Verhältnis, das Durchschnittsalter und die Kosten. Die sechs besten Apps für die Partnersuche Österreich werden nachfolgend vorgestellt:

E-Darling: Das Durchschnittsalter beträgt 35 Jahre, das Verhältnis von Frauen zu Männern beläuft sich auf 48 Prozent und 52 Prozent und insgesamt sind 13 Millionen Suchende registriert. Eine Mitgliedschaft kostet für sechs Monate: 49,90 EUR.

ElitePartner: Das Durchschnittsalter beträgt 45 Jahre, das Verhältnis von Frauen zu Männern beläuft sich auf 46 Prozent und 54 Prozent und insgesamt sind 3,6 Millionen Suchende registriert. Eine Mitgliedschaft kostet für sechs Monate: 79,90 EUR.

Parship: Das Durchschnittsalter beträgt 40 Jahre, das Verhältnis von Frauen zu Männern beläuft sich auf 49 Prozent und 51 Prozent und insgesamt sind 11 Millionen Suchende registriert. Eine Mitgliedschaft kostet für sechs Monate: 74,90 EUR.

LoveScout24: Das Durchschnittsalter beträgt 35 Jahre, das Verhältnis von Frauen zu Männern beläuft sich auf 57 Prozent und 43 Prozent und insgesamt sind 10 Millionen Suchende registriert. Eine Mitgliedschaft kostet für sechs Monate: 44,99 EUR.

neu.de: Das Durchschnittsalter beträgt 30 Jahre, das Verhältnis von Frauen zu Männern beläuft sich auf 58 Prozent und 42 Prozent und insgesamt sind 5 Millionen Suchende registriert. Eine Mitgliedschaft kostet für sechs Monate: 24,99 EUR.

Tinder: Das Durchschnittsalter beträgt 18 – 25 Jahre, das Verhältnis von Frauen zu Männern beläuft sich auf 62 Prozent und 38 Prozent und insgesamt sind 57 Millionen Suchende registriert. Eine Mitgliedschaft kostet für sechs Monate: 34,98 EUR.

Beliebter Suchbegriff in Österreich ist WebSingles – Singlebörse – Singlebörse Österreich – Kostenlose Single – Partnersuche – Dating App Österreich

Ist in Österreich das Speed-Dating möglich? Zu welchen Kosten?

Wer Lust hat jemanden kennenzulernen, sich dafür aber nicht nächtelang in Bars oder Discotheken herumtreiben möchte, findet im Speed-Dating die passende Alternative. In Österreich gibt es gleich mehrere Anbieter, die entsprechende Veranstaltungen. Wer teilnehmen möchte, darf sich auf kurze Gespräche mit bis zu 15 Partner:innen und Kosten zwischen 20 und 30 EUR einstellen. Alle Teilnehmer:innen sitzen sich für rund fünf Minuten gegenüber und stellen sich gegenseitig Fragen, welche im Idealfall nur mit „ja“ oder „nein“ beantwortet werden, um so viel wie möglich, über sein Gegenüber in Erfahrung zu bringen. Im Anschluss daran werden Karten ausgefüllt, auf denen der jeweilige Partner oder die Partnerin mit einem zustimmenden Kreuz bewertet wird. Gibt es Übereinstimmungen, also ein Match, geht es mit diesem Pärchen in Spe in die nächste Runde. Der Vorteil bezieht sich darauf, dass ganz sicher keine gezwungene Unterhaltung zustande kommen muss. Stattdessen wird spontan agiert und der Austausch von Informationen könnte kaum lockerer gestaltet werden. Unterhaltung ist garantiert.

Fazit – Kein Date ohne Investition

Wer in Österreich auf die Suche nach dem Partner fürs Leben gehen will, findet genug Möglichkeiten vor. Doch keine Singlebörse Österreich bietet ihre Dienste kostenlos an. Die gebührenpflichtige Nutzung hält jedoch Fake-Profile fern und sorgt dafür, dass sich die Nutzung der Singlebörse Österreich als seriös gestaltet.

Beliebter Suchbegriff in Österreich ist WebSingles – Singlebörse – Singlebörse Österreich – Kostenlose Single – Partnersuche – Dating App Österreich